Mobil mit Köpfchen

Am 12. und 13.03.15 war ein Mitarbeiter des ADAC unter dem Motto „Mobil mit Köpfchen“ an unserer Schule vor Ort.
Ziel war es den Schülern und den angehenden Moped- bzw. Autofahrern zu verdeutlichen, was mobil heißt und welche Faktoren hierbei eine Rolle spielen. Mit viel Sachkenntnis und Bezug zur Lebenswelt der Jugendlichen sowie mit Witz und etwas Humor wurden Themen wie Lärmbelästigung, Spritverbrauch, materialschonendes Fahren und die Abgasentwicklung näher beleuchtet.
Dabei wurde den Schülern die Möglichkeit geboten, sich selbst einzubringen. So konnten sie zum einen bei lauter Musik im Auto sitzend live erleben, ob man ein Martinshorn wahrnimmt. Zudem wurden anhand eines Ballons Abgase bei unterschiedlicher Drehzahl zur Verdeutlichung der Emission aufgefangen. Zum anderen konnte man sich auf einem Motorrad ausprobieren und testen wie laut bzw. wie schnell sich verschiedene Drehzahlen und Stundenkilometer anhören und anfühlen.

Insgesamt war es für alle Beteiligten eine sehr runde und gelungene Infoveranstaltung.

 

Job-Sevice

Arbeitsplatz gesucht?


Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende ...


Rezeption

Herzlich willkommen
in unserem Ausbildungs-
hotel...


Katalog

Wir sind akkreditiertes schulisches Testzentrum ...