Weiterbildung zum Fachpädagogen

Fachpädagoge für Berufliche Rehabilitation

... dürfen sich seit April 2014 46 Ausbilderinnen und Ausbilder der Don Bosco Jugend-Werk GmbH Sachsen nennen.

Eine Richtlinie des Bundesinstitutes für Berufsbildung und entsprechende Regelungen der zuständigen Stellen vor Ort, stellten die Einrichtung vor die Herausforderung, diese qualitativ anspruchsvolle Weiterbildung im Umfang von 320 Stunden in kurzer Zeit anzubieten. Hierbei war es wichtig, dass die Mitarbeitenden ihre beruflichen Kompetenzen erweitern könnten und befähigt würden, diese noch bewusster einzusetzen. Ebenso war es ein Anliegen, die Methodenvielfalt durch die Weiterbildung zu ergänzen. Zusammen mit einem, in der beruflichen Rehabilitation erfahrenen Weiterbildungsinstitut aus Eberswalde, konzipierten wir zwei dreimonatige Weiterbildungen, die jeweils mit einem Abschlusskolloquium endete.

Trägerspezifisch fand durch das JPI ergänzend ein Seminar zur Pädagogik Don Boscos statt, was besonders die langjährig Beschäftigten als willkommene und sehr gelungene  Auffrischung würdigten.

Mit Blick auf das breite Feld an Teilnehmern mit psychischen Besonderheiten wurde diesem Thema ebenfalls viel Raum gegeben. Die Mitarbeitenden beschäftigten sich mit therapeutischen Zugängen und Denkweisen zu bestimmten Krankheitsbildern genauso, wie mit ihrer Rolle als pädagogische Fachkraft. Prof. Dr. Schröder (FA f. Neurol./Psychiatrie, Psychol. Psychotherapeut, Supervisor) ergänzte die Weiterbildung durch ein Praxisseminar zur Kommunikation.

Am 3. April 2014 präsentierten die sehr motivierten Teilnehmer ihre praktische Anwendung des Gelernten im Kolloquium. Das Spektrum der Themen reichte von Interdisziplinärer Projektarbeit und Feedback in der Ausbildung bis zu Umgang mit Prüfungsängsten und Arbeit mit Bodenankern. Herr Klafki, der Gesamtleiter, lobte die guten und sehr guten Leistungen der Teilnehmer und äußerte seinen Stolz, Mitarbeiter beschäftigt zu wissen, die umfassendes theoretisches Wissen bewusst praktisch einsetzen können.

Mit dieser Weiterbildung verfügen alle ausbildenden Mitarbeitenden der Don Bosco Jugend-Werk GmbH Sachsen über die rehabilitationspädagogische Zusatzqualifikation, welche das BBiG für die Ausbildung behinderter Menschen fordert.

Syndi Winter-Stein

 

Job-Service

Sie suchen Fachkräfte? Wir haben sie!


Spenden

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende ...


Hotel Anker

Rezeption

Herzlich willkommen
in unserem Ausbildungs-
hotel...


Hauskatalog

Wir sind akkreditiertes schulisches Testzentrum ...