Votivgabe an die DBJW gGmbH in Burgstädt

Am 18. Juni 2015 pflanzte Thomas Beutel, Ausbilder des Bereiches Gartenbau der Don Bosco Jugend-Werk Sachsen gGmbH, mit seinen Auszubildenden im Gelände der Einrichtung in Burgstädt, einen „Hoffnungsbaum“.

Pfarrer Saft von der ev. Luth. Kirchgemeinde Burgstädt überbrachte, gemeinsam mit der Projektinitiatorin Catrin Just aus Herrenhaide (Ortsteil von Burgstädt) ein Apfelbäumchen einer alten wiederbelebten Apfelsorte mit einer besonderen Geschichte.

Jeder Baum wird mit einem Baumstützkreuz gepflanzt, als Symbol für den Erhalt der Schöpfung einer alten Apfelsorte, als lebendiges Kulturgut. Dieses Stützkreuz soll zeigen, dass Gottes wachsende Schöpferkraft gute Früchte trägt.

Die ersten Bäume wurden 2012 veredelt und 2014 im Anschluss an einen Gottesdienst ausgegeben.  Von Landesbischof Jochen Bohl erfolgte die erste Baum-Spende an das Kinderheim in Burgstädt. Weitere Bäume in ganz Sachsen folgten. Inzwischen wurden mehr als 90 Bäume gepflanzt, unter anderem im Saarland und in der Eifel.

Die Geschichte des Hoffnungsbaumes beginnt im Jahre 1950. Dipl. Gärtner Dr. Werner Schuricht fand in der Krone eines etwa 30 Jahre alten Apfelbaumes seines Großvaters in Burgstädt/ Herrenhaide, einem alten Wallfahrtsort, einen sonderbaren Ast mit fremden Früchten.

1975 rodete man den Baumbestand. Hr. Dr. Schuricht konnte jedoch noch einige Reiser auffinden und so diese unbekannte Sorte erhalten. 2009, bei einer Familienfeier auf dem „Kapellhof“ in Herrenhaide, erzählte Hr. Dr. Schuricht die Geschichte und begeisterte damit Frau Catrin Just, die heutige Projektinitiatorin. Frau Just liegt es besonders am Herzen soziale Einrichtungen mit Baumspenden zu unterstützen und dem Baum eine gute Betreuung sowie liebevolle Pflege zu sichern. Die Apfelernte soll Bedürftigen zu Gute kommen. Bis 31.10.2017, dem 500. Reformationsjubiläum, sollen 500 Apfelbäume als Zeichen der Hoffnung gepflanzt werden. So kann der gerettete Apfelbaum als „Burgstädter Renette“ weiterleben und durch vielseitige Bemühungen der Nachwelt erhalten bleiben. Infos unter www.hoffnungsbaum-burgstaedt.de

 

Job-Service

Sie suchen Fachkräfte? Wir haben sie!


Spenden

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende ...


Hotel Anker

Rezeption

Herzlich willkommen
in unserem Ausbildungs-
hotel...


Hauskatalog

Wir sind akkreditiertes schulisches Testzentrum ...