Besuch von Bischof Heinrich

„Gehört da auch Zucker rein?“ - mit dieser Frage ließ sich Bischof Heinrich am 18. November im Don Bosco Jugend-Werk Sachsen in der Hauswirtschaftsausbildung beraten, als er zusammen mit Auszubildenden der Hauswirtschaftausbildung eine Beeren-Mascarpone-Creme („Bischof Heinrich Becher“) zubereitete. Bei seinem Besuch machte sich der Bischof ein Bild von der Vielfältigkeit und Differenziertheit der Ausbildungsmöglichkeiten für junge Menschen im Reha-Bereich. Nach einem Kennenlernen der Geschäfts- und Gesamtleitung und einem längeren Gespräch zur inhaltlichen Arbeit der Einrichtung ließ er sich verschiedene Ausbildungswerkstätten zeigen, bevor er mit Kochmütze und -jacke bekleidet beim Zubereiten der Speisen tatkräftig mithalf.

Das Don Bosco Jugend-Werk gGmbH Sachsen ist eine überregionale Einrichtung der beruflichen und gesellschaftlichen Rehabilitation junger Menschen. Es werden hier über 300 junge Menschen in über 40 verschiedenen Berufen ausgebildet und qualifiziert mit dem Ziel einer dauerhaften Eingliederung in das Berufs- und Arbeitsleben, um damit die aktive Teilnahme an unserer Gesellschaft zu ermöglichen.

 

Job-Service

Sie suchen Fachkräfte? Wir haben sie!


Spenden

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende ...


Hotel Anker

Rezeption

Herzlich willkommen
in unserem Ausbildungs-
hotel...


Hauskatalog

Wir sind akkreditiertes schulisches Testzentrum ...