Erstmalig Absolventen in neuen Berufen

Am gestrigen Montag wurden im Don Bosco Jugend-Werk 74 Auszubildende im Rahmen der traditionellen Freisprechung von ihren Pflichten, als Auszubildende frei gesprochen. Dabei konnten erstmalig eine junge Frau, als Industriekauffrau und ein junger Mann, als Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice Abschlusszeugnisse überreicht bekommen. Herr Bogun von der IHK in Chemnitz, überreichte, als Vertreter der zuständigen Stelle, persönlich die Abschlusszeugnisse.

Zwanzig junge Absolventen können bereits einen Arbeitsvertrag vorweisen und in das Arbeitsleben direkt einsteigen. Der Gesamtleiter der Einrichtung, Herr Klafki, betonte in seiner Festrede, wie wichtig es sei, dass die Absolventen flexibel sind und die Arbeitsplätze nicht unbedingt vor der Haustüre zu finden sind.  Der in vielen Berufsbereichen vorherrschende Fachkräftemangel ist jedoch für alle Absolventen eine große Chance, eine geeignete Arbeitsstelle zu finden und  Arbeitgeber entsprechend zu überzeugen, dass er/sie der/die Richtige ist.

Am heutigen Donnerstag beginnen 100 neue Auszubildende eine Ausbildung in mehr als 40 verschiedenen Berufen. Am 14.09.2015 starten dann noch einmal 80 junge Menschen in eine Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB).

 

Job-Service

Sie suchen Fachkräfte? Wir haben sie!


Spenden

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende ...


Hotel Anker

Rezeption

Herzlich willkommen
in unserem Ausbildungs-
hotel...


Hauskatalog

Wir sind akkreditiertes schulisches Testzentrum ...